© 2018 by ANNA ZIMRE

ARIA VARIATA

  • Facebook Social Icon

 

 

Aria Variata wurde 2013 von drei befreundeten Musikern in München gegründet. Im Sinne seines Namens versucht das Ensemble, Musik des 17. und 18. Jahrhunderts in größtmöglicher stilistischer und besetzungstechnischer Vielfalt in stringenten Programmen dem Publikum nahe zu bringen. Das Ensemble erkundete zunächst Repertoire für Barockoboe, Barockcello und Cembalo und gab unter anderem Konzerte beim Festival Oude Muziek in Utrecht und den Festwochen für Alte Musik Innsbruck. 2016 folgte die erste CD-Produktion zu Kammermusik des Würzburger Komponisten Giovanni Benedetto Platti. Diese CD erscheint voraussichtlich im April 2017 auf dem Markt.


Um das Spektrum des Ensembles noch vielfältiger zu gestalten, gesellten sich 2016 noch Barockvioline, Barockfagott und Blockflöte zum Ensemble.

 

In abwechslungsreichen Programmen für drei bis sechs Musiker liegt der Fokus neben Giovanni Benedetto Platti momentan auf der Musik rund um das Ospedale della Pietà in Venedig.
Die Musiker sind in München, Basel, Stuttgart und Amsterdam ansässig, lassen sich durch den europaweiten Austausch inspirieren und versuchen, das Resultat so oft wie möglich ebenso europaweit zu präsentieren.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die offizielle Homepage www.aria-variata.de!