So., 26. Sept. | Innsbruck

HÖREND EINANDER BEGEGNEN - Festival Klangspuren Schwaz

Klaus Huber: ...à l‘âme de marcher sur ses pieds de soie… Kammerkonzert für Solo-Violoncello, Solo-Baryton, Countertenor und neun InstrumentalistInnen auf Auszüge aus einem Gedicht von Mahmoud Darwisch (2002-2004, ÖEA) Hossam Mahmoud: Innehalten für Ney, Riqq und Ensemble (2017)
Tickets stehen nicht zum Verkauf

Zeit & Ort

26. Sept., 20:00
Innsbruck, Karl-Rahner-Platz 2, 6020 Innsbruck, Österreich

Über die Veranstaltung

Klaus Huber: ...à l‘âme de marcher sur ses pieds de soie…  Kammerkonzert für Solo-Violoncello, Solo-Baryton, Countertenor und neun InstrumentalistInnen auf Auszüge aus einem Gedicht von Mahmoud Darwisch (2002-2004, ÖEA)

Hossam Mahmoud: Innehalten für Ney, Riqq und Ensemble (2017)

Michael Moser, Violoncello, Christoph Urbanetz, Baryton, Kai Wessel, Countertenor  Mohamad Fityan, Ney, Elias Aboud, arabische Percussion œnm . œsterreichisches ensemble für neue musik Dirigent: Beat Furrer

zum Veranstalter